Eritrea: Aktuelles

  • Reporter ohne Grenzen (RSF) hat in Schweden Strafanzeige gegen Eritreas Präsident Isaias Afewerki gestellt. Die Organisation wirft Afewerki sowie sieben weiteren hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern des eritreischen Staates Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor, weil sie den eritreisch-schwedischen Journalisten Dawit Isaak seit 2001 ohne Kontakt zur Außenwelt festhalten. Ein Bericht vom 22.10.2020.
  • Eritrea: Häftlinge sind in überfüllten und unhygienischen Gefängnissen dem COVID-19-Virus hilflos ausgeliefert. Ein Bericht von Amnesty International vom 21.05.2020 (englisch).
  • UN-Sonderberichterstattering zu Eritrea: Report 2020 zur Menschenrechtssituation – Daniela Kravetz fand in den vergangenen 12 Monaten keine konkreten Hinweise auf substanzielle Verbesserungen. Ihr Berichterstatter-Mandat wurde vom UN-Menschenrechtsrat um ein Jahr verlängert.
1. November 2020