Landesinformationen: Südsudan

Allgemeine Informationen

  • Tag der Unabhängigkeit: 9 Juli 2011
  • Amtliche Bezeichnung: Republik Südsudan
  • Hauptstadt: Dschuba (über 500.000 Einwohner)
  • Landessprache:
    • Englisch (gem. Übergangsverfassung als einzige offizielle Amtssprache und Unterrichtssprache)
    • alle einheimischen Sprachen sind ebenfalls als Landessprachen anerkannt
    • Dschuba-Arabisch wird in großen Teilen des Landes als Verkehrssprache gesprochen.
  • Staatsoberhaupt: Salva Kiir Mayardit
  • politisches System: Zwei-Kammer-Parlament
    • National Legislative Assembly (Unterhaus) mit 400 Sitzen und Council of States(Oberhaus) mit 50 Sitzen
    • Parlamentsmitglieder werden teilweise direkt gewählt oder vom Staatspräsidenten ernannt
  • Lage: ist ein Binnenland, es grenzt an Äthiopien, Kenia, Uganda, die Demokratische Republik Kongo, die Zentralafrikanische Republik und Sudan
  • Fläche: 619.000 bis 644.000 qkm
  • Einwohner: 11,3 Millionen
  • Religionen:überwiegend Christentum (Katholiken, Anglikaner, Protestanten) sowie lokale Religionen und Islam

Quelle: Auswärtiges Amt; Überblick Südsudan

Geschichte und jüngste politische Entwicklung:

Weitere Informationen folgen in Kürze.

1. Dezember 2019