Äthiopien: Aktuelles

01. Juni 2020

Im aktuellen Bericht zu Äthiopien: „Jenseits der Strafverfolgung: Menschenrechtsverletzungen durch äthiopische Sicherheitskräfte in Amhara und Oromia“ dokumentiert Amnesty International, wie Sicherheitskräfte zwischen Dezember 2018 und Dezember 2019 schwere Verstöße begangen haben. Dies geschah trotz der Reformen, die zur Freilassung von Tausenden von Gefangenen führten, zur Ausweitung des zivilen und politischen Raums und zur Aufhebung drakonischer Gesetze wie der Antiterrorismus-Proklamation, die zuvor zur Unterdrückung der Menschenrechte eingesetzt wurden: Die Gesetze sind reformiert, aber Menschenrechtsverletzungen dauern an.

Beyond Law Enforcement_Amnesty International Ethiopia 2020_English

Jenseits der Strafverfolgung_Amnesty Aethiopien Bericht 2020_Deutsche Zusammenfassung

 

27. April 2020

Die Zeitschrift der Bundeszentrale für Politische Bildung veröffentlicht zahlreiche Artikel über Politik und Zeitgeschichte Äthiopiens

 

1. Juni 2020