Uganda: Oppositionspolitiker inhaftiert und gefoltert

Bild: © Amnesty International

Am 14. August wurde der ugandische Parlamentsabgeordnete Robert Kyagulanyi, der als Sänger Bobi Wine bekannt wurde, festgenommen und zwei Tage später wegen des rechtswidrigen Besitzes von Schusswaffen und Munition angeklagt. Während seiner Festnahme wurde er tätlich angegriffen und trug sichtbare Verletzungen und Schwellungen im Gesicht und am Körper davon.
Die Urgent Action läuft noch bis zum 28.09. Hier kann man sich online für seine Freilassung einsetzen.