UA Südsudan: Willkürliche Inhaftierung

Der südsudanesische Aktivist Michael Wetnhialic wurde am 18.Mai willkürlich von Angehörigen des Geheimdienstes NSS in der Hauptstadt Juba festgenommen. Er wird derzeit ohne Zugang zu seiner Familie und seinem Rechtsbeistand in der NSS-Zentrale (Blue House) festgehalten. Laut Angaben eines Familienangehörigen hat man Michael Wetnhialic noch nicht über die gegen ihn erhobenen Vorwürfe in Kenntnis gesetzt. Es ist bereits das dritte Mal, dass der Aktivist festgenommen wurde.

Bitte beteiligt euch an der Online-Aktion, wo ihr direkt unterschreiben könnt und nähere Informationen zu dem Fall erhaltet.
Hier geht es zur Aktion: Willkürliche Inhaftierung | Amnesty International

Die Aktion läuft bis zum 21.August 2019.